Fit-Concept® – Spezialbehandlung bei Makuladegeneration AMD 2017-08-16T18:41:47+00:00

Fit-Concept® – Spezialbehandlung bei Makuladegeneration AMD

Therapie bei Makuladegeneration AMD nahe Stuttgart

Dr. Kreisel bietet in der Praxis für Integrative Medizin in Bietigheim-Bissingen nahe Stuttgart und Ludwigsburg eine mehrtägige Intensivbehandlung für die Therapie von altersabhängiger Makuladegeneration AMD mit dem von ihm entwickelten Fit-Concept® (Focused integrative therapy concept) an. Die Methode kombiniert auf einzigartige Weise verschiedene integrative Therapieansätze miteinander. So sollen gezielt synergistische Effekte erzeugt werden, die stabilisierend auf beide Formen der Makuladegeneration wirken und deren Verlauf verzögern können. Fit-Concept® wird in der Praxis für Integrative Medizin bereits seit vielen Jahren sehr erfolgreich angewendet. Neben der Behandlung der Makuladegeneration AMD kann das Verfahren auch zur Behandlung von anderen chronischen Augenerkrankungen wie etwa Retinitis centralis serosa oder Retinitis pigmentosa angewendet werden.

Altersabhängige Makuladegeneration AMD

Bei der altersabhängigen Makuladegeneration AMD handelt es sich um eine fortschreitende Erkrankung des Auges, die ab dem 50. Lebensjahr auftritt und bei der in eine trockene und eine feuchte Form unterschieden wird.

Als Ursachen gelten neben einer genetischen Veranlagung zivilisationsbedingte Stoffwechselstörungen (zum Beispiel Bluthochdruck, Arterienverkalkung, Diabetes mellitus), UV-Lichtbestrahlung und oxidativer Stress (z.B. Umweltgifte, Rauchen). Betroffen ist bei der Makuladegeneration ein nur ca. 1,5 mm durchmessender Bereich der Netzhaut, die sogenannte Makula lutea („Gelber Fleck“, „Stelle des schärfsten Sehens“).

Hier kommt es je nach Erkrankungsform zu Einlagerungen von Abbauprodukten des Zellstoffwechsels, den sog. Drusen (trockene AMD) oder zu Schwellungen und Einblutungen in die Netzhaut (feuchte AMD). Die Folgen sind ein zunehmender Verlust des Sehvermögens mit Wahrnehmung verzerrter Linien, erhöhter Blendungsempfindlichkeit, Störungen im Kontrast- und Farbensehen sowie Gesichtsfeldausfällen bis hin zum zentralen Sehverlust.

Fit-Concept® bei AMD

Die schulmedizinischen Behandlungsoptionen bei altersbedingter Makuladegeneration sind sehr begrenzt. Neben der hochdosierten Gabe ausgewählter Mikronährstoffen besteht von augenärztlicher Seite derzeit nur bei der feuchten Makuladegeneration die Möglichkeit, durch das Spritzen bestimmter Medikamente direkt in das Auge den Verlauf günstig zu beeinflussen.

Das von Dr. Kreisel entwickelte Fit-Concept® (Focused integrative therapy concept) lässt sich bei beiden Formen der Erkrankung anwenden und eröffnet neue Perspektiven für die betroffenen Patienten. Bei dem Verfahren werden verschiedene, aufeinander abgestimmte Therapiemethoden wie die Augenakupunktur nach Boel, intravenöse, transkutane und transsklerale Lasertherapie, Magnetfeldstimulation und frequenzmodulierte Implantat-Akupunktur® angewandt, die alle unter anderem stoffwechselfördernde Eigenschaften haben. Jeder Behandlung geht immer eine ausführliche ganzheitliche Anamnese voraus, aus der individuell für jeden Patienten das optimale Therapiekonzept erstellt und die mehrtägige Intensivbehandlung aufgebaut wird.

Gerne beraten wir Sie telefonisch unter 0049 – 7142 – 787 2048 zur Behandlung der Makuladegeneration AMD mit dem von Dr. Kreisel eigens entwickelten Fit-Concept®. Viel Wissenswertes zu der Erkrankung und den Behandlungsmöglichkeiten erfahren Sie auch in dem von Dr. Kreisel verfassten Patientenratgeber Hilfe bei AMD – Die integrative Therapie der altersabhängigen Makuladegeneration.

Jetzt Termin vereinbaren